Unfall mit Benzinlampe

Der Verursacher:

         Standard Benzin  Deckenlampe  

   

Die Lampe wird normal mit 1,5 bar Druck betrieben. Aus welchem Grund auch immer, hatte sich der Druck auf über 3 bar innerhalb von 5 Minuten erhöht! Das hat wohl die Verschlussschraube nicht ausgehalten und ist abgesprengt worden. Unter dem hohen Druck wurde dann das, im Tank befindliche Benzin ca. 1/4 L herausgeschleudert. Die Lampe war schon erloschen, aber hatte noch eine seht hohe Temperatur, dadurch kam es zur Durchzündung des Benzin-Luftgasgemischs, das sich unmittelbar über der Lampe gebildet hatte. Die Lampe hing unter einer Holzdecke in Kopfhöhe  meiner Werkstatt. Den Rest kann man sich ja denken!


Die Werkstattdecke und die nähere Umgebung  nach den Löscharbeiten. Ich habe die Sache noch allein in den Griff bekommen, Unterstützung der Feuerwehr war nicht nötig.

    

   

                                                   


Durch die große Wucht und Hitze hatte sich das Garagentor samt Torfüllung innerhalb von Sekunden verzogen. Man sied deutlich die Beule der Kunststofffüllung.

                                                       


Durch das herunter tropfende von Plastik und Teerpappe wurde einiges beschädig und auch vernichtet.

                                                       

Diese ganze Sache ist noch mal glimpflich abgegangen, hätte aber schlimmer ausgehen können. In dieser Situation ist das  einzig richtige, zu Boden werfen, Durchzündung abwarten, dann das offene Feuer sofort bekämpfen, wenn es die Möglichkeit erlaubt. In meinem Fall war es ein dicker Wasserschlauch. Ich kann nur jedem raten, das er sich in seine Werkstatt  zu mindest einen Pulverlöscher von  6kg hin stellt. Kleiner sollte  er nicht sein. Sicher ist sicher. Hier war es eine Lampe die mit Benzin betrieben wurde, Petroleum sollte man auch nicht unterschätzen. Wenn irgend wo ein Leck während des Betriebs einer Lampe auftritt, kann es schon zu späht sein.


© 2017 Roland Loos, Bockhorst/NS
   Eigentlich selbstverständlich, aber leider trotzdem notwendig:
   Es ist ausdrücklich untersagt, Bilder und Text von diesen Seiten anderweitig zu veröffentlichen, z.B. Ebay